Augen„Klick“mal! – heraus zum Fotowettbewerb

0
123
Ob klassisch oder digital - Fotofreunde sind zum Wettbewerb herausgerufen. Symbolfoto: Christof Heyden

Bad Schlema. Jedes Jahr veranstaltet der Fremdenverkehrsverein „Schlematal“ e.V. den Bad Schlemaer Fotowettbewerb. Gesucht werden Aufnahmen von Sehenswürdigkeiten, Details des Kurortes, Bad Schlema-typisches, originelle, nächtliche oder romantische Stimmungsaufnahmen.

Das für jedermann offene Wettbewerbsformat kennt diese Teilnahmebedingungen:
Aus den Fotos soll erkennbar sein, dass es sich um Aufnahmen aus Bad Schlema und dem Ortsteil Wildbach handelt.
Drei Fotomotive pro Teilnehmer sind erlaubt.
Die Einreichung ist als Fotoabzug nur im Format 20 x 30 cm und in digitaler Form (druckfähige Auflösung) möglich.
Die Fotos sind mit Name, Anschrift und Telefonnummer zu beschriften.

Die Organisatoren weisen darauf hin, dass die Fotos, auch die nicht prämierten, in Prospekten, Broschüren, Werbekampagnen im Print- und Online-Bereich, dem Internetauftritt der Gästeinformation, dem Bad Schlemaer Wandkalender eine Verwendung finden sollen. Daher ist es erforderlich, die Bilder ebenfalls in digitaler Form einzureichen.

Alle Fotos verbleiben beim Fremdenverkehrsverein „Schlematal“ e.V. Die Teilnehmer stimmen mit dem Einreichen ihrer Arbeiten zu, dass der Verein die Fotos für eine Veröffentlichung im Rahmen der Vermarktung des Kurbades kostenlos nutzen kann. Des Weiteren müssen die Einsender alle Rechte an den Bildern besitzen. Die Rechte Dritter, z.B. abgebildeter Personen, dürfen einer Veröffentlichung nicht entgegenstehen.

Bis zum 31. Dezember 2021 haben Hobbyfotografen jetzt Zeit, ihre schönsten Aufnahmen in der Gästeinformation Bad Schlema, Richard-Friedrich-Str. 18, einzureichen.
Die Ermittlung der Gewinner erfolgt Anfang 2022 durch eine kompetente Jury. Es winken wieder tolle Preise!