Update: Olbernhauer Schauvorführungen abgesagt

0
298
Schmiede zeigen im Kupferhammer eines der ältesten Handwerke. Foto: Fotoatelier Schmidt Olbernhau, Inh. Kristian Hahn

Olbernhau. Zum Tag des traditionellen Handwerks öffnen am Sonntag, 18. Oktober, Kultureinrichtungen der Stadt der Sieben Täler ihre Tore. So wird im UNESCO Welterbe-Bestandteil Saigerhütte von 10 bis 15 Uhr zur Bestimmung von Münzen eingeladen. Auch alte Postkarten können bewertet werden. Dazu ist der Numismatische Verein Stollberg im Museum Saigerhütte zu Gast.
Von 13 bis 16 Uhr gibt es im altehrwürdigen Kupferhammer der Saigerhütte ein Schauschmieden. Schmiede aus der nahe gelegenen Schmiede Neuhammer laden dazu ein.
Zudem wird im Gelände der Saigerhütte am Samstag und Sonntag ein Kunsthandwerkermarkt abgehalten.

Im Stadtmuseum Olbernhau kann von 10 bis 17 Uhr den Olbernhauer Schnitzern und Klöpplerinnen über die Schulter geschaut werden. Zudem entstehen unter den Augen der Besucher „Erzgebirgische Lichterhäuser“.

Auch im Heimatmuseum Dörnthal wird am Tag des traditionellen Handwerks einiges geboten. Neben der Schau zu „20 Jahre Kulturverein Dörnthal-Haselbach“ wird hier von 10 bis 17 Uhr das Spinnen, Stricken, Schnitzen und Blumen bilden gezeigt. Zudem gibt es ein typisches Dörthaler Imbiss-Angebot.