Mit Dampf ins Ferienwochenende

0
52
Mit Dampflok geht es auf Fahrt in das herbstliche Erzgebirge. Foto: Thomas Poth

Die Erzgebirgische Aussichtsbahn lädt zum Fahrtwochenende ein. Entlang der Strecke dürfen sich Fahrgäste auf Angebote freuen: Das Räucherkerzchenland ist zu Gast, wie ein Trödelmarkt startet.

Schwarzenberg. Am Wochenende 17. und 18.10.2020 startet die Erzgebirgische Aussichtsbahn EAB unter dem Motto „Mit Volldampf in die Ferien“ zum nächsten Fahrtwochenende. Gezogen von der Dampflokomotive der Pressnitztalbahn geht es mit den Reisezugwagen des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V. durch das farbenprächtige Erzgebirge. Rechts und links der Strecke warten zahlreiche Einrichtungen auf einen Besuch.

Am Samstag finden in Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg Stadtführungen statt. Der „Tag des traditionellen Handwerks“ im Erzgebirge am Sonntag kann ideal mit einer Fahrt mit der EAB verbunden werden. Ein Trödelmarkt lockt in Annaberg-Buchholz am Sonntag zusätzlich ganztägig auf den Kätplatz.

Die Vereinsfreunde des Eisenbahnvereins Bahnhof Schlettau gestalten am heimlichen Hauptbahnhof der Strecke, dem Bahnhof Schlettau, an beiden Fahrtagen ein abwechslungsreiches Angebot für die ganze Familie. Die Mitarbeiter des Crottendorfer Räucherkerzenlandes werden sich unter anderem mit einem eigenen Aktionsstand am Bahnhof präsentieren und komplettieren damit das „dufte Programm“. Insbesondere die Kinder können sich in der Herstellung der Räucherkerzen ausprobieren.

Auch das Viadukt bei Raschau/ Markersbach wird von der Aussichtsbahn passiert. Foto: Christof Heyden

Anlässlich des Fahrtwochenendes öffnet auch das Depot Bahnhof N°4 in Schwarzenberg seine Türen. Hier können Interessierte jeweils von 08:30 Uhr bis 15:00 Uhr die Schwarzenberger Bahnhofsgeschichte und die Sammlung des Museums näher kennenlernen. Jeweils 11:00 Uhr und 14:00 Uhr lädt der Reichsbahn-Hauptsekretär persönlich zum Rundgang. Zur Abrundung des Fahrtwochenendes hat auch das Eisenbahnmuseum Schwarzenberg seine Tore für Besucher geöffnet.

Für Detailinformationen zum Fahrtwochenende sowie den weiteren Terminen 2020 empfiehlt sich ein Blick auf die Internetseite www.erzgebirgische-aussichtsbahn.de.

Weitere Informationen auch unter Telefon 03774 22540.