Ein Dorf erinnert an den Räuberhauptmann

0
113
Zum 675-jährigen Dorfjubiläum erinnern die Beuthaer jetzt an den berühmtesten Sohn des Dorfes: Räuberhauptmann Nicol List. An historischem Schauplatz führen sie ihr Theaterspektakel auf. Foto: Christof Heyden

Beutha inszeniert seine Ortsgeschichte. Und das verspricht ein Spektakel zu werden. Es geht um Mord und Todschlag, Raub und Folter.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.