Olympiafieber in Niederlauterstein

0
646
Foto: Christof Heyden
Da sitzen sie symbolisch an der Hausausfahrt: Der Viererbob im Erzgebrige, mittendrinn Anschieber Candy Bauer. Foto: Christof Heyden

Update: Das Daumendrücken hat sich gelohnt. Pilot Francesco Friedrich hat sich mit Anschiebern Candy Bauer, Martin Grothkopp und Thorsten Margis Olympiagold erkämpft.

Niederlauterstein. So fiebert das Erzgebirge mit seinen Olympia-Sportlern mit: In Niederlauterstein ist ein symbolischer Viererbob vor das Wohnhaus geschoben worden. Denn wenn im Eiskanal von Pyeongchang die Besatzungen um die Medaillen der Olympischen Spiele wetteifern, ist Candy Bauer mit dabei. Der 31-Jährige ist einer der Anschieber von Pilot Francesco Friedrich. Seit 2013 sitzt der frühere Leichtathlet, einst Kugelstoßer und Konkurrent von David Storl, in dem Kufenrenngerät. Die Familie drückt mehr als einen Daumen.