StartMitmachenHeide ruft zur Tempojagd mit Handwagen
Montag, 22. April 2024

die heimat sehen

-2.6 C
Altenberg
-1.9 C
Marienberg
-0.1 C
Flöha
-1.9 C
Komotau
-1.8 C
Eibenstock

Heide ruft zur Tempojagd mit Handwagen

Siebenlehn. Bei Heide geht es zum Maifeiertag um als den Obstsaft: hinaus ins Grüne, so lautet die Einladung an Unternehmungslustige in Siebenlehn. Initiiert vom Team der Obstkelterei Kurt Heide in Zusammenarbeit mit Vereinen, Grundschule, Kirchgemeinde und Landwirtschaftsexperten wird ein Veranstaltungsmix für ein generationenübergreifendes Publikum im Gelände des Themenwegs Obstlehrpfad Siebenlehn organisiert.

Ausflügler dürfen sich auf eine unterhaltsame Exkursion freuen, bei der es neben Natur- und Tiererlebnissen, einer Saftverkostung und dem Vortrag zum Erhalt alter Obstsorten auch einen sportlich-originellen Wettstreit geben soll. „Der hiesige Schulförderverein organisiert das erste Amalie-Dietrich-Leiterwagenrennen“, lädt Ideengeber Dietmar Lippold die Gaudi-Wettkämpfer ein. „Mir einem von uns präparierten Handwagen müssen die Teilnehmer einen Parcours durchfahren, den wir mit verschiedenen Hindernissen gespickt haben. Dabei sind Schnelligkeit und Geschick gefragt, sowie natürlich eine Portion Humor.“

In Siebenlehn wird erstmals zum Leiterwagen-Wettfahren eingeladen. Zum Erlebnistag am 1. Mai auf dem Obst-Lehrpfad der Obstkelterei Kurt Heide Siebenlehn wird dieses Vehikel der Streitwagen sein, die die Teilnehmer über einen Parcours bringen müssen. Foto: Christof Heyden

Gewertet wird die Tempojagd am 1. Mai ab 13 Uhr in je einer Jugend-, Frauen- und Männerkategorie, gesucht werden die Tagessieger und es gilt den ersten Streckenrekord aufzustellen. Für den Vergleich hat extra auch die in der Region sehr geschätzte und dem Wettbewerb den Namen gebende Botanikerin Amalie Dietrich ihr Kommen zugesagt. Zurückliegend war 2021 deren 200. Geburtstag von den Einheimischen gefeiert worden.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern