Länderbahn nimmt Grenzverkehr wieder auf

0
149
Ab kommenden Wochenende wird die Verbindung zwischen Cranzahl und Chomutov über Weipert wieder bedient. Je drei Mal verkehren die Triebwagen der Länderbahn an Samstag und Sonntag. Foto: Christof Heyden

Cranzahl/Vejprty. Am Sonnabend, 30. April 2002, startet wieder der grenzüberschreitende Saisonverkehr über den Erzgebirgskamm hinweg. Bis 3. Oktober wird die Eisenbahnverbindung zwischen Cranzahl und Vejprty bis hinab in Egertal drei Mal an Wochenenden sowie Feiertagen bedient.  
Wie im Vorjahr wird die Länderbahn mit ihrer tschechischen Tochter diese saisonale Dienstleistung erbringen. Die bei Touristen und Radwanderern beliebte Strecke zwischen Nordböhmen und Mittelsachsen wird dabei vom Verkehrsverbund Mittelsachsen mitfinanziert. 20.000 Euro steuert das VMS bei. Für die Strecke besteht Anschluss von und nach Chemnitz.

Alle Züge werden durch einen Kundenbetreuer auf der gesamten Strecke Cranzahl – Chomutov und zurück begleitet. Auf dem Streckenabschnitt Cranzahl – Vejprty gilt der VMS-Tarif. Tickets können beim Kundenbetreuer gekauft werden oder in der App DB Navigator. Die Preise für Fahrten zwischen Vejprty und Chomutov können unter www.kalkulator.dopravauk.cz berechnet werden.