Zeugen für Einbruchserie gesucht

0
208

Chemnitz. Die Chemnitzer Polizei sucht Zeugen für ein Reihe von Wohnungseinbrüchen. Am gestrigen Samstag haben Unbekannte, 05.12.2020, zwischen 04.45 Uhr bis 18.45 Uhr an drei Standorten in den Ortsteilen Zentrum, Sonnenberg und Yorckgebiet überwiegend Unterhaltungselektronik und Computerequipment erbeutet.

So verschafften sich am gestrigen Vorabend Einbrecher gewaltsam Zutritt in eine Wohnung in der Straße der Nationen. Aus dieser entwendeten die Täter zwei Laptops, ein Smartphone, einen Kinderwagen, Bargeld, Geldkarten und Bekleidungsstücke. Der Gesamtschaden summiert sich auf mehrere tausend Euro.

Nur wenige Stunden zuvor, im Zeitraum zwischen 12.00 Uhr und 16.00 Uhr, hatten Unbekannte eine Wohnungstür in der Markusstraße aufgebrochen. Aus den Räumlichkeiten hatten die Einbrecher ein Smartphone und einen Spielekonsolen-Controller mitgehen lassen. Der Schaden wird in dem Fall auf insgesamt rund 200 Euro geschätzt.

In eine weitere Wohnung in der Heinrich-Schütz-Straße waren Unbekannte im gestrigen Tagesverlauf eingedrungen und hatten eine Spielekonsole mit Zubehör gestohlen. Der Stehlschaden beläuft sich in dem Fall auf etwa 130 Euro, Sachschaden entstand offenbar nicht.

Ob die Einbrüche im Zusammenhang stehen, wird im Zuge der weiteren Ermittlungen geprüft. Zeugen, die am gestrigen Samstag in der Straße der Nationen, Markusstraße oder Heinrich-Schütz-Straße dahingehend Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Chemnitz unter der Rufnummer 0371 387-3448 entgegen. (gö)