StartMitmachenMarienberger, kommt schauspielern!
Dienstag, 27. Februar 2024

die heimat sehen

2.2 C
Altenberg
3.1 C
Marienberg
4.7 C
Flöha
3.1 C
Komotau
2.7 C
Eibenstock

Marienberger, kommt schauspielern!

Die Bergstadt feiert 2021 ihren 500. Stadtgeburtstag. Der soll auch mit einem Festspiel begangen werden. Jetzt werden dafür Mitwirkende gesucht.

Marienberg. Ein stolzes Jubiläum steht in Marienberg an: der 500. Stadtgeburtstag. Unter der Vielzahl der Ereignisse planen die Gastgeber auch ein szenisches Festspiel, in dem das Werden und Wachsen der Stadt dargestellt werden soll. Dafür werden nun Akteure gesucht.

„Seinen Ursprung hat Marienberg im Silbererzbergbau, nachdem im Jahr 1519 Clemens Schiffel nahe dem Waldhufendorf Wüstenschletta Silber fand“, so Constanze Ulbricht, die das Spektakel vorbereitende Kulturmanagerin. Das große „Bergkgeschrey“ habe Bergleute und Glückssucher angelockt, die sich notdürftig ansiedelten. „Daneben blühte ein zünftiges Handwerk und ein beachtliches Marktwesen in Verbindung mit einem lebhaften Fernhandelsverkehr, vor allem auf der Handelsstraße zwischen Leipzig und Prag auf. Dieser Umstand veranlasste Herzog Heinrich den Frommen 1521 zur Gründung der Bergstadt Marienberg.“

Die Leiterin des Kulturzentrums Baldauf-Villa würde sich mit dem Organisationsteam freuen, wenn viele Marienberger das Schauspiel unterstützen und sich an diesem Projekt beteiligen würden. „Wir suchen Mitwirkende, die eine kleine Rolle übernehmen oder Statisten“, so Constanze Ulbricht. „Über eine Rückmeldung bitte bis spätestens Ende November 2020 würden wir uns sehr freuen.“

Die Aufführung ist für Dienstag, 27. April 2021 anlässlich des 500. Stadtgeburtstages der Bergstadt Marienberg geplant.

Kontakt: Baldauf Villa, 09496 Marienberg, Anton- Günther-Weg 4

Telefon. 03735-22045
E-Mail: info@baldauf-villa.de

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern