Das ist (k)ein Wunder

0
1520
Jetzt heisst es am Feinschliff zu arbeiten. Produzent Mirko Süß mit Erzistar-Siegerin Vivien Kretschmar im Studio in Crottendorf. Foto: Christof Heyden

Jetzt wird an der Karriere gebastelt: Die Erzistar-Siegerin von 2017 Vivien Kretzschmar produziert erste Single. Gestandene Fachleute stehen zur Seite.

Crottendorf/Lichtenstein. Nach Coversongs von Weltstars im spannenden Gesangs-Wettbewerb nun ein eigenes Liedchen. Vivien Kretschmar produziert mit Erzistar-Macher Mirko Süß den Song „Das ist ein Wunder“. Dass dieses sich musikalisch einstellen möge, setzt die 19-Jährige auf die musische Zuarbeit von Tilo Behn.  Der hat schon für Größen der Szene getextet. Nun will die Hohenstein-Ernstthalerin die Chance packen. Produzent Mirko Süß hat als Komponist die Zusammenarbeit mit dem Texter arrangiert. „Dies zunächst eher zufällig, wir haben uns über mehrere Vorlagen ausgetauscht, bis die Entscheidung auf diesen Titel fiel“, sagt der 45-Jährige.

Einmal im Studio singt Vivien mit den Mädchen Sina und Enny (r.) ein neues Mottolied für die Eisarena in Marienberg ein. Foto: Christof Heyden

Bereits vor einigen Tagen wurde das Musikvideo zum Song gedreht. Schauplätze für diese Realisation waren die Miniwelt Lichtenstein und das Schloss Schlettau. „Im März erscheinen Single und Video samt Stereoact-Remix“, sagt Vivien. Denn Unterstützung erhält die Gymnasiastin nicht nur von Mirko Süß. Per Siegerpreis ausgelobt geben Fachleute der Szene der Gewinnerin professionelle Unterstützung. Das Künstler-Duo „Stereoact“ gibt Tipps und mischt mit ab.

„Das ist ein Wunder“ sei für sie ein fantastischer Song, sagt Vivien. In dem Lied gehe es nicht um typische Themen wie die Liebe, sondern um das Wunder, auf dieser Welt zu sein. Der Song transportiere eine Nachricht, mit der sie sich sehr identifizieren könne.

Im Sommer des vergangenen Jahres hatte sich Vivien Kretzschmar bei der vierten Auflage des Gesangswettbewerbes Erzistar gegen neun Mitbewerberinnen in vier Wettbewerbsrunden zum Finale in Zschopau durchgesetzt.