StartThemenMontanregionVon Alte Hoffnung Erbstollen bis Zylindergebläse
Freitag, 19. Juli 2024

die heimat sehen

13.7 C
Altenberg
14.4 C
Marienberg
14.7 C
Flöha
16.8 C
Komotau
13.4 C
Eibenstock

Von Alte Hoffnung Erbstollen bis Zylindergebläse

Mittelsachsen. Ein vielgestaltiges Erlebnisprogramm rund um das Thema Montanregion Erzgebirge können Freunde der Bergbaugeschichte und jene, die ihren Wissendurst in der Praxis stillen wollen, mit dem Tag der Schauanlagen Mittelsachsens erleben. Zum 19. Mal wird der auf Initiative der SAXONIA-FREIBERG-STIFTUNG organisierte Schautag am ersten Sonntag im Juli von den Bergbau- und Hüttenvereinen des Frei­berger Landes und Umgebung genutzt, um den Einwohnern und Gästen Mittelsachsens ausgewählte Schau­anlagen vorzustellen.

Geöffnet werden ehemalige Produktionsanlagen des Montanwe­sens, die von Vereinen wieder hergerichtet wurden und betreut werden. Viele dieser Anlagen sind nicht immer zugänglich. Vorge­stellt werden Gebäudekomplexe, Übertage- und Untertageanla­gen sowie Ausstellungen.
Die Eröffnung des Tages der Schauanlagen erfolgt in die­sem Jahr erneut am Vortag, den 06. Juli aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der Radstube des Un­verhofft Segen Gottes Erbstolln in Oberschöna. Das Jubilä­um ist Anlass zahlreicher Aktionen an diesem Tag, organisiert von Mitgliedern der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknapp­schaft, welche die denkmalgeschützte Anlage für die Gemeinde Oberschöna betreut.

Zu den teilnehmenden Akteuren 2024 zählen die Bergmännischen Schauanlage IV. und VII. Lichtloch des Rothschönberger Stollns in Reinsberg und Halsbrücke, die Pochradanlage Turmhofschacht Freiberg, die Erzwäsche Halsbrücke, der Drei-Brüder-Schacht in Zug, das Besucherbergwerk Alte Hoffnung Erbstolln Rossau, der Pegmatit Stolln an der Krumbacher Fähre und das Zylindergebläse Muldenhütten. Zudem lädt der Fremdenverkehrsverein Freiberg zur Montanhistorische Wanderung ein. (hy)

Infos: www.saxonia-freiberg-stiftung.de

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern