Prachtbau zeugt von Lotters Können

0
53
Die Proben für das Miskus-Theaterspektakel auf Augustusburg im Rahmen des 450-jährigen Jubiläums sind in vollem Gange. Das Stück heißt der Sieger, ein Werkmeister, links, hat einen Wilddieb gefangen genommen, der wird bestraft werden. Foto: Christof Heyden

Der Hufschlag Pferdegetrappels erfüllt den Schlosshof, worauf Parforcehörner eine Fanfare anstimmen. Später wabert Orgelbass zwischen den vier Ecktürmen. Probe zum 450-Jahr-Spektakel, welches heute beginnt.

Augustusburg. Derbe Knechte treiben gefesselte wimmernde Wilddiebe durch das Torhaus. Doch ehe sich dramatisches Geschehen weiter entspinnt, reißt der akustische Faden, mit einem Fingerdruck stoppt Thomas Kühn das vom Computer eingespielte digitale Soundbild. Der Regisseur greift seine Miskus-Schauspieler dirigierend in die laufende Probenarbeit ein.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.