Schule setzt Signal für Miteinander und Akzeptanz

0
322
Das Regenbogengymnasium Augustusburg ist als 105. Bildungseinrichtung in Sachsen in das Netzwerk Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage aufgenommen worden. Die Regionalkoordinatorin Chemnitz Susann Peschel, rechts und die sächsische Landeskoordinatorin Marlene Jacob überbrachten das Symbolbild und die Urkunde. Matty (l.) und Felix Würker übernahmen symbolisch die Aktionszeichen. Foto: Christof Heyden

Das Regenbogengymnasium Augustusburg ist als 105. Sächsische Bildungseinrichtung in das bundesweit agierende Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ aufgenommen worden. Der Willenserklärung muss nun gelebt werden.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.