Auf zu einer musikalischen Reise um die Welt

0
462
Susanne Dettke und Nico Reuter bei einer Probe für das Konzert. Foto: Jugendblasorchester

Thum/Chemnitz. Nachdem die Jahreskonzerte der Bläserjugend und der Bläserphilharmonie Thum in den vergangenen Jahren verschoben werden mussten, laden die beiden Ensembles aus dem Verein Jugendblasorchester der Stadt Thum/Erzgeb. jetzt mit den Jahreskonzerten zu gemeinsamen Konzerthöhepunkten ein. So geht es am 8. Mai in der Stadthalle Chemnitz und am 14. Mai im Volkshaus Thum auf künstlerische Weltreise. Es erklingen indianische Melodien, Dudelsack-Klänge, koreanische Volkslieder oder französisches Helden-Epos bis hin zu Klängen aus anderen Galaxien und der Fantasiewelt Mittelerde.

Den Auftakt zu den diesjährigen Konzerten gestaltet die Bläserjugend unter der künstlerischen Leitung von Susanne Dettke. Mit dem Stück „Three World Dances“ erklingen indianische Melodien, fernöstliche Pentatonik und beschwingte Tanzmusik aus den Instrumenten der Nachwuchsmusikerinnen und -musiker. Nach einem Ausflug in die fernen Welten der Galaxie mit „The Mandalorian“ von Ludwig Göransson beendet die Bläserjugend ihren Konzertteil passenderweise mit dem schottischen Lied „Das Glas zum Abschied“.  

Den zweiten Teil des Jahreskonzertes gestalten die Musikerinnen und Musiker der Bläserphilharmonie Thum und fokussieren ein Blechblasinstrument, dessen Klang in einem Orchester von immenser Bedeutung ist: dem Waldhorn.

Konzerttermine: · 08.05.2022, 17 Uhr Stadthalle Chemnitz · 14.05.2022, 15 Uhr Volkshaus Thum Kartenvorverkauf: · Chemnitz: www.c3-chemnitz.de oder unter der: 0371/4508-722 · Thum: Geschäftsstelle des Vereins Jugendblasorchester der Stadt Thum e.V.