Mit Ikarus statt Dampfzug auf Tour

0
84
Im Schienenersatzverkehr setzt die Fichtelbergbahn an Wochenenden einen Ikarus-Omnibis ein. Der wird von Thomas Mothes gelenkt. Andreas Fischer aus Dresden zählt zu den Fahrzeugfans, die einen Schnappschuss schießen. Foto: Christof Heyden

Mit dieselgetriebener Karosse statt steinkohlefressendem Dampfzug eroberen Touristen das Erzgebirge. Während die Fichtelbergbahn ihre Gleistrasse der Revision unterzieht, sichert ein Oldtimer den Schienenersatzverkehr zwischen Cranzahl und Oberwiesenthal ab.

Cranzahl. Ein Ikarus-Omnibus zeigte zur Freude der Passagiere, dass er betagt, aber zuverlässig wie ehedem seinen Personenbeförderungsdienst verrichtet. Eingestallt im Unternehmen Regionalverkehr Annaberg unterbreiten die Eisenbahner mit dem bestens gepflegten Fahrzeug ebenso ein Erlebnis der Technikgeschichte. Jeweils an den Wochenenden kommt der Bus hinauf Richtung zum Fichtelberg zum Einsatz.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.