Konzertreihe auf der Rochsburg lädt zu „Ersehntes Glück“

0
284
Unter dem Motto Ersehntes Glück werden Sergey Tsoy und Mariana Apostolova-Gogova (Violine), Katrin Hille (Viola), Anna Pyrozhkova und Lilia Jatscheva (Violoncello). aufspielen. Foto: Veranstalter

Rochsburg. Erstmalig findet in diesem Jahr unter dem Titel „Rochsburg KLINGT“ eine vierteilige Konzertreihe statt, welche durch die François Maher Presley Stiftung für Kunst und Kultur gefördert wird.
Nach einem kleinen, aber feinen Auftakt am 20.06., findet am Samstag, dem 17.07.2021 um 16:00 Uhr der zweite Höhepunkt statt.

Unter dem Titel „Ersehntes Glück“ erwartet die Besucher im Burghof von Schloss Rochsburg ein Open-Air-Konzert mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy und Franz Schubert. Es spielen Sergey Tsoy und Mariana Apostolova-Gogova (Violine), Katrin Hille (Viola), Anna Pyrozhkova und Lilia Jatscheva (Violoncello).

Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Die Tickets können im Vorverkauf für 12 € pro Stück an der Museumskasse von Schloss Rochsburg erworben werden.

Wer seine Tickets reservieren und am Veranstaltungstag an der Abendkasse bezahlen möchte (Eintritt 15 €, ermäßigt 12 €), kann sich telefonisch unter 037383/803810 oder per E-Mail an museum-rochsburg@kultur-mittelsachsen.de für das Konzert anmelden.