Auf zum (n)ostalgischen Schachtgeflüster

0
64
Das Kabarett Die Stiehlblüten mit Marek Arnold (Saxofon, Blockflöte, Keyboard), Matthias Schöppe (Schlagzeug, Moderation), Dr. Gerd Stiehler (Moderation, Gesang) Thomas Zach (Bass). Foto: Veranstalter

Oelsnitz/Erz. Ein Lachmuskel strapazierendes Programmangebot erwartet Ausflugslustige am 10. September im Bergbaumuseum Oelsnitz. Ab 19 Uhr bestreiten die Kabarettisten Die Stiehlblüten eine unterhaltsame Lehrstunde der nichtalltäglichen Art.
In ihrem neuen Programm legen die Mitglieder des Kabaretts ihre Lebensbeichten ab. Unter dem Motto „Von Lehrern und Schülern“ erzählen sie – allesamt selbst Lehrer – skurrile Situationen aus dem Schulalltag, nehmen Typisierungen von Lehrern und Schülern vor und schwelgen in (n)ostalgischen Erinnerungen. Und der aktuellen Situation des sächsischen Schulsystems geschuldet, stellen die Stiehlblüten Einstellungskriterien für neue Lehrer vor.

Der Veranstaltung liegt ein Hygienekonzept zu Grunde. Und anderem müssen sich BesucherInnen registrieren und bis zum Sitzplatz Mund-Nase-Bedeckung tragen. Karten gibt es im Vorverkauf im Museumsshop für 15 Euro sowie an der Abendkasse für 17 Euro. Auf Grund der aktuellen Vorgaben stehen nur begrenzte Plätze zur Verfügung.