Pfiffige Filme für Schlingel-Festival gesucht

0
210
Im Oktober 2020 soll die 25. Auflage des internationalen Filmfestivals für Kinder und junge Leute in Chemnitz über die Bühne gehen. Foto: Christof Heyden

Das Chemnitzer Kinderfilmfestival Schlingel gilt als eines der renommiertesten seines Genres. Für die diesjährige Neuauflage werden Kurzfilme gesucht, die junge Leute selbst gedreht haben

Chemnitz. Kinder und Jugendliche als Filmemacher – an solchen kreativen Typen sind die Veranstalter des Chemnitzer Kinderfilmfestivals interessiert. Schon jetzt rufen sie auf, eigene Produktionen einzureichen. Selbstgedrehte Streifen sollen die 25. Auflage des Wettbewerbs bereichern.
Gesucht sind solche Filme, die nicht länger als fünf Minuten sind. Hinsichtlich der Themenvielfalt und der Gestaltungsart sind keine Vorgaben gesetzt.

Gerade die Tage des durch die Corona-Pandemie verhängten Lockdowns sehen die Initiatoren als gute Gelegenheit, gemeinsam in den Familien an diesem für Abwechslung sorgenden Projekt zu arbeiten.
Laut Veranstaltern ist diese Wettbewerbskategorie für alle Schüler bis 18 Jahre offen.
Die Beiträge müssen bis 20. Juli 2020 eingereicht werden.

Die besten Filme werden dann im Oktober zum Festival gezeigt. Eine unabhängige Experten-Jury kürt die drei besten Filme je Kategorie. Alle Teilnehmer erhalten ein Festivalzertifikat, zusätzlich werden für die Gewinner Sachpreise ausgelobt.

Infos: https://ff-schlingel.de/madebyyou