Die Erben der Uthmann graben sich voran

0
478
Im Stollenbereich von Tiefer Stollen von St. Briccius, auch einst in Besitz der Familie Uthmann, wurde auf Geyersdorfer Flur das bislang älteste in einem Stollen verbaute Holz in der Region Annaberg-Buchholz gefunden, das wurde vor 1458 geschlagen. Foto: Christof Heyden

Der Pöhlberg gilt als markanter Blickfang im Erzgebirge. Mit dem Welterbeprojekt rücken nun auch an seinem Fuße die ältesten Bergbauaktivitäten der Stadt in den Focus.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.