Musikalischer Auftakt in die Freiluftsaison

0
26
Mit dem traditionellen Maibaumsetzen verbinden die Einheimischen in Bad Schlema den musikalischen Auftakt in die neue Freiluftsaison. Foto: Kurverwaltung

Steigende Temperaturen und längere Sonnentage rufen die Veranstalter auf den Plan: Auch in Bad Schlema wird jetzt in die musikalische Freiluftsaison 2019 gestartet.

Bad Schlema. Traditionell erfolgt dies mit dem Maibaumstellen am 1. Mai um 14.00 Uhr durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Schlema vor dem Haupteingang zum Kurpark. Musikalisch wird die Zeremonie erstmals vom Nachwuchsorchester des Bergmannsblasorchesters Kurbad Schlema e. V. begleitet.
Bereits am Sonntag, dem 5. Mai gibt es um 14.30 Uhr im Musikpavillon nicht nur etwas für die Ohren, sondern auch für die Augen. Zum vierten Mal seit 2016 überrascht die Tanzschule KaroDancers e. V. die Besucher mit einem bunten und abwechslungsreichen Showprogramm aus ihrem umfangreichen Repertoire.

Die legendären Sauerkraut-Meisterschaften in Bad Schlema erhalten auch durch die Auftritte der KaroDancers regelmäßig ihren optisch-tänzerischen Höhepunkt. Archivfoto: Christof Heyden

Die „Thüringer Kreuzbuben“ geben sich am 19. Mai, ebenfalls um 14.30 Uhr ein Stelldichein in Bad Schlema. Auf achtundzwanzig erfolgreiche Jahre können Rainer Ziggert und seine Musikerkollegen zurückblicken. Die Zuhörer erwartet ein beschwingtes Konzert aus unterschiedlichen Genres der Musikwelt.

Auch am Musikpavillon selbst hat sich einiges getan. So wurde über der Bühne ein Schutz angebracht, welcher die agierenden Künstler vor der Sonne schützen soll.
Am Musikbrunnen „Martin Ebert“ vor dem Kurhotel steigen erstmalig in diesem Jahr die Fontänen zu einer vielseitigen Auswahl klassischer Musik am Muttertag, dem 12. Mai um 15.00 Uhr auf. Die klingenden Wasserspiele haben eine Dauer von etwa einer Stunde.