Diesmal Kohlen statt Blumen?

0
533
Zur Aufwartung in Oelsnitz marschierten 2017 auch Frauen in zünftigem Habit auf. Foto: Christof Heyden

Da wartet ein besonderes Schacht-Erlebnis: „Frauen im Bergbau“ heißt eine Sonderführung am Internationalen Frauentag in Oelsnitz. Frauen und Männer sind willkommen.

Oelsnitz. Das Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge lädt anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März, 17 Uhr zu einer thematisch ungewöhnlichen Sonderführung ein. Auf einer spannenden Reise erfahren die Besucher nahezu unbekannte Geschichten von Frauen, die ungeachtet aller Gefahren in Dreck und Lärm ihr Brot verdienten.

Auch Frauen schlüpfen ins traditionelle Habit. Archivfoto: Christof Heyden

Frauen im Bergbau waren in den Revieren Mitteldeutschlands keine Seltenheit, auch in Lugau und Oelsnitz hat es sie gegeben.

Am Ende der Sonderführung gibt es die Möglichkeit zum Gespräch, welches das Thema mit interessanten Fotos nochmals untermauert. Dazu werden selbst gemachtes Speckfett, frisches Brot und Deputat-Bier serviert.

Der Eintritt beträgt 12,50 Euro. Um Voranmeldung wird gebeten.