StartAktuellesBienensage von Rochsburg im Blickpunkt
Freitag, 19. Juli 2024

die heimat sehen

17 C
Altenberg
17.8 C
Marienberg
18.2 C
Flöha
19.3 C
Komotau
16.9 C
Eibenstock

Bienensage von Rochsburg im Blickpunkt

Rochsburg. In den Sommerferien findet dank des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ein Kinderprojekt über die Bienensage von Rochsburg vom 01. bis zum 05.07.2024 auf Schloss Rochsburg statt.
Unter der Leitung von Gästeführerin Cindy Hiller und Nils Kochan (Kofferstudio) lernen die Mädchen und Jungen vom DRK-Hort Lunzenau Schloss Rochsburg näher kennen. Außerdem beschäftigen sie sich mit der Sage „Die Rettung der Rochsburg“.

Das Herstellen einer Bienenwachs-Kerze gehört zum Programm. Foto: Ronny Dietze & Nicky Wehr, Schloss Rochsburg

Demnach soll die damalige Burg dank Bienen vor Eindringlingen geschützt worden sein. Die Kohrener Landimkerei wird den Kindern, die heute auf der Rochsburg lebenden Bienen vorstellen und Wissenswertes zu den kleinen Garten-Mitbewohnern vermitteln, Kerzen drehen und Honig naschen inklusive. Außerdem wird die Bienensage mit Hilfe einer Animationssoftware zu neuem Leben erweckt.
Mittels Zeichnungen der Kinder und selbst eingesprochenen Texten soll ein Trickfilm entstehen, der später auch den Schlossbesuchern zugänglich sein wird. (PR)

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern