StartGeschichtenLeuteErzgebirger war Zeitzeuge Telemanns, Klopstocks und Bachs
Sonntag, 21. April 2024

die heimat sehen

3.4 C
Altenberg
4.3 C
Marienberg
6.8 C
Flöha
5.9 C
Komotau
4 C
Eibenstock

Erzgebirger war Zeitzeuge Telemanns, Klopstocks und Bachs

Gesänge und Liedtexte müssen Herzen bewegen – unter dieser Maxime stand das nachhaltige schöpferische Wirken von Johann Andreas Cramer. Am Freitag (27.1.1723) jährte sich der 300. Geburtstag des berühmtesten Jöhstädters, der selbst dem Dänenkönig diente.

Jöhstadt. Mit diesem Anspruch erreichte der Schriftsteller und Theologe Generationen von Christen und musischen Zeitgenossen. Kirchenvertreter und Chronisten stufen den Sohn einer Pfarrerfamilie als berühmtesten Vertreter seiner Stadt ein und sehen in ihm einen namhaften Repräsentanten mit großem Wirkungskreis.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus. Anonyme Anmeldungen können wir leider nicht akzeptieren

Monatsabo 02,99
Halbjahresabo 14,99
(inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern