StartAktuellesAnmeldestart für Tag der Sachsen
Donnerstag, 20. Juni 2024

die heimat sehen

10.6 C
Altenberg
14 C
Marienberg
15.5 C
Flöha
15.7 C
Komotau
12.6 C
Eibenstock

Anmeldestart für Tag der Sachsen

Aue. Sächsische Vereine, Verbände, Institutionen und Interessengemeinschaften, die beim 29. „Tag der Sachsen“ vom 1. bis 3. September 2023 in Aue-Bad Schlema dabei sein und eine Förderung erhalten möchten, können sich jetzt beim Projektbüro der Stadt Aue-Bad Schlema anmelden.
Für die Teilnahme am „Tag der Sachsen“ wird von der Sächsischen Staatskanzlei ein pauschaler Zuschuss unter anderem für Fahrtkosten, Verpflegung und Übernachtung gewährt. Dafür stehen insgesamt 120.000 Euro zur Verfügung

Die entsprechenden Formulare für die Anmeldung und zur Beantragung der Fördermittel sind im Internet unter www.tagdersachsen2023.de zu finden.

Den 29. „Tag der Sachsen“ 2023 stellt die Stadt Aue-Bad Schlema unter das Motto „Herzlich willkommen im Schacht“.
Der Anmeldeschluss ist der 1. März 2023. Nach Ende dieser Anmeldefrist können Anträge auf eine Förderung nicht mehr berücksichtigt werden.

Kontakt:
Projektbüro „Aue-Bad Schlema“
Postanschrift: Goethestraße 5 – 08280 Aue
Sitz: Joliot-Curie-Straße 13 – 08301 Bad Schlema
Telefon: (+49) 03772 380434
E-Mail: tds2023@kurort-schlema.de

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern