Silberstadt-Ferientipps für kleine Entdecker

0
116
In Freiberg sind junge Leute eingeladen, mit einem spezifischen altersgerechten Stadtplan auf Entdeckertour zu gehen. Foto: Touristinfo/ Detlev Müller

Freiberg. Die Silberstadt Freiberg bietet Herbstferien-Erlebnisse für die ganze Familie: einmal Meerjungfrau sein, sich zu Halloween in der Silberstadtbahn so richtig gruseln, Laternen basteln, an brodelnden Vulkanen experimentieren, auf Welterbe-Rallye gehen, der großen Silbermannorgel im Dom einen Besuch abstatten oder die Funken beim Schauschmieden fliegen sehen.

Vom 15. bis 31. Oktober können Ferienkinder und ihre Familien an 16 Aktionen in der Silberstadt Freiberg teilnehmen. Alle Angebote sind jetzt in einem Heft gebündelt. Druckfrisch und kostenfrei ist es voraussichtlich ab 12. Oktober u. a. in der Tourist-Information und im Bürgerbüro erhältlich sowie ab sofort online verfügbar.

Die Silberstadt entdecken können Ferienkinder auch mit dem Kinderstadtplan. An zehn verschiedenen Stationen können Stempel gesammelt werden, darunter die Mineralienschau terra mineralia, das Johannisbad, der Tierpark und die Familien-Stadtführung. Wer mindestens fünf Ferienerlebnisse besucht und dort Stempel gesammelt hat, erhält eine kleine Überraschung. Der Plan mit Rätselseite und Postkarte zum Abtrennen ist kostenfrei abzuholen in der Tourist-Information.

Die Servicestelle bietet außerdem Tipps zu familienfreundlichen Rad- und Wandertouren, Kinderstadtführer, Malhefte sowie eine Ferien-Übernachtungs-Pauschale an.

Tourist-Information Silberstadt Freiberg Schloßplatz 6 | 09599 Freiberg | Tel: +49 3731 273-664 | Kontakt: www.freiberg.de/familienzeit