Betrüger in Chemnitz erfolgreich

0
59

Chemnitz. Nicht nur Senioren fallen auf Telefonanrufe von Spitzbuben herein. Auch eine 22-jährige Chemnitzerin übermittelte Betrügern am Telefon unter der Woche ihre persönlichen Daten sowie die Nummer ihres Personalausweises. Sie war der Annahme, mit einem Polizisten von Interpol zu telefonieren, welcher seine Hilfe anbot, da ihre Ausweisnummer gestohlen worden sei. Das Telefonat wurde in englischer Sprache geführt. Vorsicht bleibt geboten!