Neptun mit Silberstadtkönigin im Bunde

0
373
Das Waldbad Freiberg wird 100 Jahre alt. Großes Fest am Sonnabend für alle Generationen. Selbst Neptun, alias Jens Eilenberger, entstieg dem Wasser und feierte mit, Und das Treffen mit der Silberstadtkönig war ein Novum. In der Mitte freut sich Dominik über die Urkunde, er war der erste, der die Taufprozedur in grünem Blubberwasser wagte.Foto: Christof Heyden

Freiberg. Volksfeststimmung herrschte am Wochenende im Hospitalwald, denn das von allen Generationen als Freizeitoase geschätzte Gewässer feierte am Sonnabend sein 100-jähriges Jubiläum. Die Organisatoren der Silberstadt und des Fördervereins Waldbad hatten in Zusammenarbeit mit Händlern, Gewerbetreibenden, Vereinsfreunden und Künstlern das Erlebnisrevier bestens präpariert. So standen acht Mitmach-Aktionen in der Gunst der Kinder oben an.

Der Jahrhundertgeburtstag machte eine Premiere möglich: Neptun eroberte mit der Silberstadtkönigin die ins Wasser gebaute Showbühne. Und gemeinsam wurde die Zeremonie der Spaßtaufe von wagemutigen Kindern vollzogen.
Zahlreiche Einheimische wie Elke Lehmann nutzten die Geburtstagsrunde, dem Waldbad wieder einen Besuch abzustatten. „Als Vierjährige erlernte ich hier das Schwimmen. „Meine Eltern nahmen mich immer mit, so wie ich es später mit den Kindern und Enkeln getan habe.“ Godo und Gören Gottwald gehören zu den Gastgebern, die mit ihrer Mitarbeit einen Beitrag zum Gelingen leisten wollen. Wir packen gern mit zu.“

Noch vor Start des Abendprogramms mit den Notendealern hatten die Veranstalter 9.000 Gäste in der grünen Oase vor den Toren der Stadt gezählt. (hy)