In Gahlenz tanzen nicht nur die Puppen

0
256
Schul- und Heimatfest in Gahlenz und plötzlich nimmt die Einwohnerzahl zu: Die Feierabendbrigade ist bereit, ein Stein - ein Bier. Foto: Christof Heyden

Gahlenz. Bauarbeiter, Handwerker, Landwirte und jede Menge weiterer Lebenskünstler erobern derzeit Gahlenz. Zum Schul- und Heimatfest haben sich die originellen Typen auf den Weg gemacht, belagern Hausgärten, sitzen auf Holzschobern, winken von Balkons oder erklimmen luftige Gerüste.

Schul- und Heimatfest in Gahlenz und plötzlich nimmt die Einwohnerzahl zu: Das Feriendomizil der Kaltofens ist eine gefragte Adresse für Ferien auf dem Lande.. Foto: Christof Heyden

Allesamt haben sie ich in feinsten Zwirn geworfen, oft verrät ihre Anzugsordnung, welcher Profession sie oder ihre Puppenbauer nachgehen. Zum bevorstehenden Wochenende wird die Gemeinde das Finale der 14-tägigen Veranstaltung erleben. Höhepunkt wird der Große Festumzug am Sonntag ab 13 Uhr werden. 

Schul- und Heimatfest in Gahlenz und plötzlich nimmt die Einwohnerzahl zu: Das Kaffeekränzchen Nähe früherer Einkaufsmarkt ist bereit, hat Platz in erster Reihe gefunden.
Foto: Christof Heyden

Riesengaudi verspricht nicht weniger die Weltmeisterschaften der ortsansässigen Vereine am Sonnabend. Am Abend wird es ein Stell-Dich-Ein der Generationen zum Klassentreffen geben. Die ältesten Einheimischen kratzen immerhin fast die 100. Das Volksfest wird aller zehn Jahre organisiert.  

Schul- und Heimatfest in Gahlenz und plötzlich nimmt die Einwohnerzahl zu: auch die Fans vom Baubetrieb Hunger sind mit von der Partie. Foto: Christof Heyden