Der Märchenkönig hält Hof auf Kriebstein

0
402
Zum Osterfest gab sich die Märchengesellschaft die Ehre, den Schifffahrtbetrieb im Zschopautal zu Füßen der Burg Kriebstein zu eröffnen. Foto: Christof Heyden

Kriebstein. Mit einer Premiere nehmen die Akteure des Miskus die legendäre Märchenburg Kriebstein in diesem Sommer wieder in Besitz. Der Märchenkönig samt seines Hofstaates werden ein Wochenende lang zur Audienz laden. Mit dabei der Froschkönig und das tapfere Schneiderlein, Rotkäppchen, Frau Holle und Aschenbrödel purzeln aus dem Märchenbuch und mischen sich unters Volk.
Unterdessen herrscht auf der Bühne auch keine Langeweile mit Franz dem Knallfrosch, der Märchenfee Lia, dem Hofgaukler oder dem lustig-zerstreuten Hofstaat des Königs. Selbst der Rittersaal verwandelt sich in eine große Puppenspielbühne.

Mit Marie Thümer alias Prinzessin Francoisé haben die Miskus-Macher eine hochtalentierte junge Akteurin für die Hauptrolle finden können. Foto: Christof Heyden

Zum Leben erweckt wird erstmals das Kinderbuch „Prinzessin Françoise und der Königliche Geschichtenerzähler“. Erzählt wird die Geschichte von Prinzessin Françoise, die auf einem Schloss in Sachsen lebt, das auch als Gefängnis dient – Waldheim. Dort freundet sie sich mit dem Gefangenen Karl May an, der ihr jeden Tag aufregende Märchengeschichten erzählt.

Dieses brandneue Theaterstück wird es an beiden Tagen des 9. und 10. Juli auf der Bühne zu bestaunen geben.

Weitere Informationen unter https://www.miskus.de/burg-der-märchen/