Fürstliche Küche wird zum Leben erweckt

0
456
Mit der „Küchenfee Felicitas“ wird in Waldenburg ein „Fürstenbrot“ gebacken. Foto: Veranstalter

Auf zum Ferienprogramm im Schloss Waldenburg: In der historischen Küche backen Kinder im Alter zwischen 7 und 11 Jahren ein selbst kreiertes „Fürstenbrot“. Eine Menge unterschiedlicher Zutaten stehen den Kids zur Verfügung, von herzhaft bis süß. Die kleinen Bäcker backen unter der Anleitung der „Küchenfee Felicitas“ jeweils ein „Fürstenbrot“ für sich und eins für eine Begleitperson.
Im Anschluss werden alle gemeinsam dieses „fürstliche Mahl“ einnehmen. Preis pro Kind und pro Begleitperson 19,00 € inkl. Erlebnisbacken, gemeinsames Essen, ein Getränk und einer kleinen Überraschung. Buchungen für den 23.02. und 24.02.2022, jeweils 10 Uhr und 14 Uhr, werden gerne schon entgegengenommen.

Für Kinder im Alter zwischen 5 und 9 Jahren gibt es die Möglichkeit an einer Märchenschatzsuche teilzunehmen. Das kindgerechte Programm dauert ca. eine Stunde und findet am 16.02.2022 um 10:30 Uhr und 14:00 Uhr statt. Auch hier sollte bzw. darf eine Begleitperson mitgehen.

Begleitend auf dem Rundgang im Schloss, finden kleine Besucher Märchenaufsteller, zu dem einige einfache Fragen beantwortet werden. Dieses Märchenrätsel ist besonders für die kleineren Kinder geeignet, welche die Erwachsenen auf dem kulturellen Besuch in Schloss Waldenburg begleiten. Eine süße Überraschung wartet am Ende.

Schloss Waldenburg verfügt über ein Onlinebuchungssystem. Auf der Website www.schloss-waldenburg.de/veranstaltungskalender findet man auch die Kinderprogramme. Zur Bezahlung kann unter anderem das Zahlungssystem Paypal genutzt werden. Selbstverständlich kann man die Karten auch weiterhin an der Kasse im Schloss Waldenburg erwerben.

Die Öffnungszeiten des Schlosses gestalten sich ab den Winterferien wieder regulär, d. h. Dienstag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Samstag von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr und Sonntag/Feiertag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr.