Theaterdrama für Gehandicapte mit Audiobeschreibung

0
140
Das Theater Annaberg bietet ein Schauspiel für Sehschwache und Blinde mit Audiobeschreibung. Foto: Theater/Dirk Rückschloß

Annaberg-Buchholz. Am Sonntag, dem 30. Januar 2022, bietet das Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz um 15 Uhr blinden und sehbehinderten Menschen die Möglichkeit, eine Vorstellung mit Audiodeskription zu erleben!  

In Kooperation mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen und gefördert durch die „Aktion Mensch“, bietet das Theater das Schauspieldrama „Orson Welles probt Moby Dick“ an.
Dabei wird das szenische Geschehen auf der Bühne während der Dialogszenen synchron beschrieben und auf Empfangsgeräte übertragen, die den blinden Zuschauern zur Verfügung gestellt werden.

Vor Beginn wird es eine kurze Einführung in das Stück geben und anschließend,– exklusiv für die sehbehinderten Zuschauer – eine blindengerechte Führung über die Bühne.

Zeitplan: 13.30 Uhr Stückeinführung im Zuschauersaal anschl. Führung über die Bühne, bei der das Bühnenbild ertastet werden kann. 14.00 Uhr erfolgt die Ausgabe der Empfangsgeräte, 14.50 Uhr beginnt die Figuren- und Bühnenbildbeschreibung über die Empfangsgeräte 15.00 Uhr Beginn der Vorstellung.