StartAktuellesJetzt gibt’s was auf die Ohren
Freitag, 14. Juni 2024

die heimat sehen

9.5 C
Altenberg
13.1 C
Marienberg
14.9 C
Flöha
13.6 C
Komotau
12.3 C
Eibenstock

Jetzt gibt’s was auf die Ohren

Was tun gegen die corona-bedingte Zwangspause für Lesungen in Buchhandlungen oder Bibliotheken? Autoren der Region haben die Lösung: Sie kommen direkt nach Hause – und zwar ins Badezimmer.

Chemnitz. Und das zwar nicht live, sondern zum Anhören auf CD. Denn der in Chemnitz ansässige Verlag Edition Wannenbuch hat zu seinem zehnjährigen Bestehen das erste Hörbuch veröffentlicht. „Friedhof der Badeenten“ ist der Titel, ab sofort ist es im Buchhandel erhältlich.

Darauf zu hören: die beliebtesten Krimis und spannenden Kurzgeschichten aus dem Verlags-Portfolio. Und weil die Edition Wannenbuch eigentlich wasserfeste Bücher für die Badewanne veröffentlicht, liegt die Idee nahe: Auch die Krimis auf dem Album sind perfekt für ein heißes Bad in der Wanne geeignet. Aber mindestens ebenso gut auf der Couch oder im Lesesessel anzuhören.

Knapp 90 Minuten Spannung am Stück: Die Geschichten wurden im Studio des Leipziger Hörfunk Verlags von zwei Schauspielern professionell eingesprochen. Die Auswahl der Geschichten aus den mittlerweile mehr als drei Dutzend Titeln der Edition Wannenbuch trafen dabei die Leser des Verlags bei einer Abstimmung.

Die Zwickauer Autorin Claudia Puhlfürst steuert einen Badewannen-Krimi bei. Foto: Verlag Wannenbuch

Auf der Hitliste im Voting ganz oben (und damit auf dem Album) landeten:

● Ein Einhorn taucht unter. Der Krimi für die Badewanne stammt aus der Feder der Zwickauer Autorin Claudia Puhlfürst und ist als Buch eben in dritter Auflage erschienen. Zur Premiere 2017 sorgte die Krimi-Autorin, Mords-Expertin und Bestseller-Autorin für ein Ketchup-Massaker auf der Zwickauer Paradiesbrücke – und zerstörte dort publikumswirksam Berge an Einhorn-Produkten, vom Toilettenpapier bis zur Müslipackung.

● Der Mörder heißt Sranelli. Nach einer wahren Geschichte erzählt der aus Oelsnitz im Erzgebirge stammende Journalist Erik Kiwitter von einem spektakulären Kriminalfall aus seiner Heimat. Der Badewannenkrimi ist in zweiter Auflage erschienen.

● Blume des Herzens. Der Krimi für die Badewanne aus der Feder von Greta Lentz erschien als erster Titel der Edition Wannenbuch 2010 und ist seitdem vergriffen. Jetzt ist er als Hörfassung erstmals wieder im Buchhandel zu finden.

Kontakt: Verlag Jens Korch – Erzbergerstraße 2 – D-09116 Chemnitz – Telefon +49 3713556682

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern