StartAktuellesLicht aus! Der Bürgermeister zieht den Stecker
Freitag, 12. April 2024

die heimat sehen

16.8 C
Altenberg
19.5 C
Marienberg
21.6 C
Flöha
21.2 C
Komotau
19.7 C
Eibenstock

Licht aus! Der Bürgermeister zieht den Stecker

Aue-Bad Schlema. Mit der symbolischen Amtshandlung endet auch in Aue-Bad Schlema die Weihnachtszeit und die Lichter der Weihnachtsdekorationen verlöschen. Der 2. Februar gilt gerade im Erzgebirge als alljährliches Signal, zu Mariä Lichtmess endgültig die Weihnachtsdekoration zu beräumen. Der christliche Feiertag gilt traditionell als das letzte Fest der Weihnachtszeit. So werden heute nun auch die Schwibbögen und die Weihnachtsbeleuchtung im Rathaus abgebaut und ausgeschaltet. Stehen bleibt nur der große schmiedeeiserne Schwibbogen am Rathausbalkon.

Mit Mariä Lichtmess feiern Christen traditionell den Abschluss des Weihnachtsfestes, welches vor vierzig Tagen begangen worden war. In Regionen mit vorwiegend evangelisch-lutherischen Glauben wird traditionell normalerweise die Weihnachtsdekoration schon am 06. Januar, Hohneujahr, am Dreikönigstag abgebaut.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern