Erzgebirge wird Testregion für modernste Schienentechnologie

0
391
Ein ICE-Testzug auf Tour durch das Erzgebirge. Auch der spezielle Laborzug soll Hightech-Erfindungen in der Region testen. Foto: Christof Heyden

Annaberg-Buchholz. Das Erzgebirge rückt für ein ehrgeiziges zukunftsweisendes Schienenverkehrsprojekt in den Blickpunkt: Mit insgesamt 17,75 Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur eine von der Technischen Universität Chemnitz und der Deutsche Bahn AG einzurichtende Versuchsstrecke, die modernste Technologien zur Digitalisierung und Automatisierung des Schienenverkehrs unter realen Bedingungen testen wird.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.