Drei Dutzend Musikanten an zwölf Stationen

0
789
Heiner Stephani und seine Hauskapelle sind längst ein Markenzeichen für pfiffige Mundartbeiträge und urige Liedbeiträge. Die Gruppe soll mit zur 10. Liedertour für zünftige Unterhaltung sorgen. Hier zu einem zurückliegenden Auftritt in der Baldauf-Villa Marienberg. Archivfoto: Christof Heyden

Die 10. Erzgebirgische LiederTour soll 2020 starten. Indes machen die Corona bedingten Gegebenheiten die Änderung des vorangebrachten Plans erforderlich. Statt am 16. August nach Bozi Dar wird jetzt am 13. September nach Olbernhau eingeladen. Sofern die Virus-Pandemie nicht erneut zuschlägt.

Marienberg. Grenzen- und länderübergreifend, musikalisch spannend, ein erlebnisreicher Tag für Jung und Alt, das sollte das kleine Jubiläum, die 10. Erzgebirgische LiederTour am 16. August 2020 in der Region Bozi Dar und Kurort Oberwiesenthal werden. „Doch leider können wir aus gegeben Anlass diese geplante Veranstaltung so nicht realisieren“, bedauert Kulturmanagerin Constanze Ulbricht die Absage der ursprünglich geplanten Tour.  

Aber alle Fans der Erzgebirgischen LiederTour können sich freuen. „Wir wagen einen neuen Versuch, mit neuem Termin, an neuem Ort“, so die Organisatorin. Am 13. September 2020 soll es die 10. Erzgebirgische LiederTour in der Region Olbernhau geben.
„Von 10.00 bis 17.00 Uhr sind ein Dutzend Stationen mit unseren Musikanten besetzt und jeder kann in individueller Reihenfolge beliebig viele Stationen besuchen.´“

Das vorläufige Programm sieht den Stadtpark Olbernhau, den Anton-Günther-Stein, das Schaaldenkmal, den Hüttenteich Grünthal und die Schutzhütte Bärenbach als einige der zwölf Tourtreffpunkte vor.

Auch František Severa und Stefan Gerlach gehören zur bekannten Musikerszene des Erzgebirges und werden ihren Beitrag beisteuern. Archivfoto: Christof Heyden

Hier werden die bekannten Künstler des Erzgebirges die unternehmungslustigen Wanderer begrüßen. Zu ihnen werden Stefan Gerlach, Christoph Rottloff und František Severa, der Bandoneonverein Carlsfeld e.V. und Is Barggeschrei, Unfolkkommen und Gænglband, Fei ErzmundART und Biginbrothers, Sterni & Freunde und HandaufsERZ, aber auch De Moosbacher und Jörg Heinicke & Kollegen zählen.

Das LiederTourTicket wird 5 € kosten, die Streckenläng beträgt ca. 14 km
Wichtig: Verpflegung wird es nur aus dem eigenen Rucksack geben und nicht alle Wege sind für Radfahrer geeignet.