Barockes Parkfest steigt in Lichtenwalde

0
315
Die MISKUS-Mimen geben mit ihrem Stück „Weiberwirtschaft“ einen Einblick in die Affären rund um August des Starken und seinen Mätressen. Foto: MISKUS/Verena Toth

Lichtenwalde. Zum Parkfest wird am 7. und 8. August 2021 in Lichtenwalde eingeladen: Zu erleben sind hochfürstliche Durchlauchten, schelmische Possenreißer und fahrende Händler.
Was passt besser in einen Barockgarten als ein barockes Parkfest? Mit seinen entzückenden Wasserspielen, romantischen Laubengängen und vielen bezaubernden Plätzchen bietet der Schlosspark Lichtenwalde einmal mehr eine beschauliche Kulisse für Musik, Tanz und Geschichte.

Graf Vitzthum (MISKUS-Geschäftsführer Jörn Hänsel) und seine charmante Gattin (Brigitte Lehmann) laden natürlich auch das gemeine Volk zum Lustwandeln und Genießen ein.
Als besonderer Höhepunkt zählt auch in diesem Jahr das historische Schauspiel aus der Schreibstube des MISKUS. Zu entdecken und zu sehen gibt es an diesem Wochenende für jeden Geschmack etwas: Nach dem festlichen Aufzug des Hofstaates mit einer Wachparade und klingendem Spiel wird ganz im Stile des Rokoko und Barock getanzt und musiziert. Stilvoll werden auch die Fechteinlagen und die aufwendigen Kostüme der flanierenden Damen und Herren sein.