Premiere mit Folk im Kloster

0
163
Die Fiddle Folk Family wird im Kloster Buch aufspielen. Foto: Veranstalter/Miskus

Mitreißende Folkmusik und beswingter Frühschoppen im Kloster Buch

Kloster Buch. Am Sonnabend dem 17. Juli, ab 18 Uhr, heißt es „Folk im Kloster“ mit ursprünglicher, mitreißender Folkmusik. Zu Gast sind u.a. die Lokalmatadoren „The Road Brothers“. Mit „Bluegrass – Folk – Country aus Clennen“ begeistert das Trio nicht nur eingefleischte Fans nahgemachter Musik mit Gitarre, Banjo und Kontrabass.
Die „Fiddle Folk Family“ ist bei treuen MISKUS-Besuchern keine Unbekannte. Die Familienband präsentiert zu jeder Gelegenheit fetzige deutsche Folksongs und irische Tänze, Bluegrass und Country-Musik aus Amerika und vieles mehr.
Als unvergleichbares Duo werden „Banjomann“ Nico Schneider und Tim Liebert zusammen auf die Bühne gehen. Neben unzähligen gemeinsamen irischen Sessions und der losen Zusammenarbeit in einer Bluegrass-Band sind die Beiden vor allem mit dem Quartett „HüSCH!“ eine feste Instanz in Sachen Folk in Mitteldeutschland.

Zum Frühschoppen am 18. Juli spielt spielt das Brass- und Swing-Orchester Ottendorf auf.