Einmaleins des Filmvorführens

0
154
Filmvorführtechnik wird ein Thema des Workshops Kino sein. Klassische Filmvorführapparate und digitale Formate werden dabei zur Diskussion stehen. Symbolfoto: Christof Heyden

Marienberg. Vereinsmitglieder und Privatpersonen aus dem Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen sind am 28. August 2020 zu einem speziellen Workshop in die Baldauf Villa Marienberg eingeladen. Das Angebot richtet sich an jene Filmenthusiasten, die Menschen zu gemeinsamen Filmerlebnissen in der Region zusammenbringen wollen, denen aber noch das nötige Knowhow fehlt.
Der Workshop befasst sich umfassend mit allem, was für die erfolgreiche Organisation und Durchführung einer eigenen öffentlichen Filmveranstaltung notwendig ist.
Dabei stehen Vorführrechte (kommerzielle und nichtkommerzielle Verleihe, Eintrittsgelder, GEMA) und Veranstaltungsorganisation (Anmeldung und gesetzlicher Rahmen) im Lehrplan, wie Projektionstechnik vorgestellt und Öffentlichkeitsarbeit dargestellt werden.
Zudem wird ab 20.15 Uhr zum öffentlichen Open-Air Kurzfilmkino „Kurztrip ins Leben“ in den Park der Baldauf Villa eingeladen.

ORT & Zeit:
Freitag, 28. August 2020 ab 13.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr, in Baldauf Villa, Anton-Günther-Weg 4, 09496 Marienberg
Kostenfreie Anmeldung per E-Mail an Matthias Ditscherlein: m.ditscherlein@filmverband-sachsen.de
Dozent Matthias Ditscherlein studierte Fernsehproduktion in Leipzig und war zeitgleich Redakteur beim Vogtland Regional Fernsehen. 2018 gründete er den Insel-kino e.V., der sich im Bereich Kino-, Filmbildung und Veranstaltungsorganisation engagiert.