StartTippsRäuber Hotzenplotz erobert die Felsenbühne
Donnerstag, 23. Mai 2024

die heimat sehen

13 C
Altenberg
15.6 C
Marienberg
18.9 C
Flöha
17.5 C
Komotau
16 C
Eibenstock

Räuber Hotzenplotz erobert die Felsenbühne

Ehrenfriedersdorf. Am Sonntag, dem 18. Juni 2023 ist es wieder so weit: Die Greifenstein-Festspiele der Erzgebirgischen Theater und Orchester GmbH werden mit der Wiederaufnahme des Familienstücks „Robin Hood“ eröffnet. Zehn Wochenlang, bis zum 27. August, wird das Ensemble auf der Naturbühne in Ehrenfriedersdorf Theater spielen.

Auf Europas schönster Felsenbühne stehen in diesem Sommer drei Premieren und zwei Wiederaufnahmen auf dem Programm: Robert Strauß‘ „Robin Hood“, in der Inszenierung von Jasmin Sarah Zamani, macht am 18. Juni den Anfang. Am 2. Juli kehrt Leander de Marel als Räuber Hotzenplotz in dem neuen Kinderstück „Keine Angst vor Hotzenplotz“ auf die Felsenbühne zurück.

Wiederaufgenommen wird am 8. Juli das Musical mit den Hits von Roland Kaiser „Santa Maria – Insel wie aus Träumen geboren“. Ab dem 22. Juli erobert „Krabat“, von Otfried Preußler, ebenfalls in der Inszenierung von Jasmin Sarah Zamani, das Greifensteine-Publikum.

„Herz über Bord“, eine Operette in vier Bildern von Eduard Künneke, schließt die Spielzeit 2022/23 des Eduard-von-Winterstein-Theaters und der Erzgebirgischen Philharmonie Aue mit ihrer Premiere am 12. August ab.

Das Roland-Kaiser-Musical Santa Maria wird ebenfalls wieder dargeboten. Foto: ETO/D. Rückschloss

Die Rock ’n’ Roll-Show „BUDDY in concert“, ein Gastspiel, ist ein weiteres Highlight der Saison: Am 25. Juni treten die Originalstars aus dem Musical „Buddy – Die Buddy Holly Story“ auf der Felsenbühne auf.

Weiterhin startet am 11. Juli die Sommerkonzertreihe der Erzgebirgischen Philharmonie Aue in der VillaFacius in Lugau. Am 14. Juli wird das Konzert auch auf der Felsenbühne in Ehrenfriedersdorf zu erleben sein.

Eintrittskarten für die knapp 1.200 Plätze können im Servicebüro, Markt 9 in 09456 Annaberg-Buchholz, im Onlineshop und an der Tages-/Abendkasse erworben werden. Eine weitere Vorverkaufsstelle ist die Tourist-Information auf den Greifensteinen in Ehrenfriedersdorf.

Karten: www.erzgebirgische.theater.de/ticketshop

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern