Winterferienerlebnisse laden zum Mitmachen ein

0
75
In den Ferientagen werden auch Angebote in verschiedenen Handarbeitstechniken unterbreitet, in der Baldauf-Villa wird zum Klöppeln eingeladen, gleiches auch in Schwarzenberg. Symbol-Foto: Christof Heyden

Der kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises unterbreitet ein abwechslungsreiches Erlebnisangebot. Hier sind die Vorschläge:

Auf zur Abenteuerwanderung und Yeti-Suche im Oswaldtal
Kleine Abenteurer und ihre Begleiter, Mutige, aber auch Vorsichtige, sind bei den Abenteuer-wanderungen genau richtig. Neben Spiel, Spaß und Spannung werden zudem Kenntnisse über die Natur und historische Begebenheiten vermittelt. Die Touren sind geeignet für Kinder im Alter von ca. fünf bis zwölf Jahren und dauern ca. drei bis dreieinhalb Stunden.
wann: 14.02.2023, Treff um 10 Uhr am Busbahnhof in Schwarzenberg
Preis: 5 Euro pro Person (inkl. Bratwurst und Tee)
Bitte unbedingt telefonisch anmelden unter 03774 505851

Das kalte Herz
wann: 16.02.2023, Treff um 10 Uhr am Kultur- und Freizeitzentrum in Lugau
Lisbeth ist auf der Suche nach ihrem geliebten Peter. Doch der hat sich auf einen Bund mit dem Steegenwald-Michel eingelassen und nun ein Herz aus Stein … Können ihn die Kinder erlösen?
Preis: 5 Euro pro Person (inkl. Verpflegung)
Bitte unbedingt telefonisch anmelden unter 037295 2486.
Weitere Informationen sind unter www.freizeitzentrum-lugau.de oder www.schlossschwarzenberg.de erhältlich.

Baldauf Villa in Marienberg

17. Marienberger Mineralienbörse
wann: 11.02.2023, 10 Uhr bis 17 Uhr & 12.02.2023, 10 Uhr bis 16 Uhr
Seit mehr als 15 Jahren findet immer am zweiten Wochenende im Februar die Marienberger Mineralienbörse in der Baldauf Villa statt. Was einmal als regionale Börse begonnen hat, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem festen Termin im Kalender von Mineralienexperten in Sachsen und darüber hinaus. Bergbauagenturen, Aussteller und private Sammler aus Deutschland und Tschechien stellen ihre Exponate in der Baldauf Villa aus. Das Angebot erstreckt sich dabei von Präsentation über Verkauf bis hin zum Tausch.

Drechseltage in der Baldauf Villa
wann: 13.02. bis 15.02.2023, jeweils von 9 Uhr bis 12 Uhr
Das Drechselhandwerk ist mit der Geschichte des Erzgebirges so fest verbunden wie es wohl kaum in einer anderen Region Deutschlands der Fall ist. Gedrechselte Spielwaren aus dem Erzgebirge, sind mittlerweile in der ganzen Welt bekannt. Diese traditionellen Handwerks-techniken gilt es zu bewahren und an junge Menschen weiterzugeben. Der Workshop richtet sich an Kinder, die schon einmal mit Holz gearbeitet haben, noch weitere handwerkliche Fertigkeiten erlernen möchten oder sich intensiv und kreativ mit Holz als Gestaltungsmaterial beschäftigen wollen. Den Workshop leitet Holzgestalter Matthias Hillig. Anmeldung erforderlich!

Poesie – aber WIE?
Schreibwerkstatt für Heranwachsende
wann: 14.02. bis 16.02.2023, jeweils von 10 Uhr bis 13 Uhr
Man kennt das ja: Man möchte etwas formulieren, sich ausdrücken, sich mitteilen und es aufschreiben – aber die richtigen Worte wollen einfach nicht fließen. Für besondere Ereignisse besondere Worte finden und sie niederschreiben – das kann man lernen. Je früher umso besser. Werkstattleiterin ist die Schreibpädagogin Denise Krüger. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Regentrude
Theater für Kinder, frei nach Theodor Storm
wann: 16.02.2023, 9.30 Uhr
Dürre liegt über dem Land, das Getreide vertrocknet auf dem Halm und die Tiere verdursten, denn der Feuermann hat die Macht. Die Regentrude, die die Felder mit reichem Regen segnen könnte, muss wohl eingeschlafen sein. Die Menschen glauben nicht mehr an sie. Nur die alte Mutter Stine kennt noch das Sprüchlein, mit dem man sie wecken kann.
Die Tänzerin Daniela Schwalbe greift das Thema vom alten Wissen und Glauben an die Kräfte der Natur auf. Sie tanzt und erzählt das Märchen von Theodor Storm auf ihre eigene poetische Art und Weise.

Theaterferien in der Baldauf Villa
wann: 20.02. bis 24.02.2023, jeweils von 9 Uhr bis 13 Uhr
Vorhang auf und Bühne frei! Das gilt für alle Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren, die gerne einmal Theaterluft schnuppern und Einblick in die Welt des Schauspiels bekommen möchten. Gelehrt werden einfache Tanzchoreographien und das Sprechen auf der Bühne. Ein bisschen Pantomime darf nicht fehlen! Vor allem aber sollen sich die Kinder ausprobieren dürfen und dabei viel Spaß haben. Ganz wie nebenbei entsteht das Stück „Die Schneekönigin“ mit bezaubernder Musik und wunderschönen Kostümen. Anmeldung erforderlich! Regie und Inszenierung: Daniela Schwalbe
Öffentliche Premiere ist am Samstag, 25.02.2023, um 15 Uhr.

Schnupperkurs Klöppeln
wann: 22.02.2023, von 9 Uhr bis 12 Uhr
Wer diese traditionelle Handarbeit gern ausprobieren möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Klöppellehrerin Heike Kleditzsch vermittelt Grundkenntnisse und steht euch geduldig mit Rat und Tat zur Seite, wenn aus buntem Garn der erste Flechter und damit eine erste Blüte entsteht. Klöppelutensilien sind vorhanden. Im Anschluss an diesen Schnupperkurs besteht die Möglichkeit, Interessierte in die Arbeitsgemeinschaft aufzunehmen. Kursleiterin: Heike Kleditzsch
Eine Anmeldung ist unter Telefon 03735 22045 erforderlich. Weitere Informationen sind unter www.baldauf-villa.de erhältlich.

Kulturhaus in Aue

Im Auer Kulturhaus versprechen die Ferien mit einer großen Faschingsparty und einem magischen Musical wunderbar bunt zu werden:
Großer Kinderfasching mit Showprogramm
wann: 21.02.2023, ab 9 Uhr
Große Narrensause mit einem Showprogramm von TJ Wheels, den Sportakrobaten aus Schwarzenberg und dem Tanzprojekt „Keen on Rhythm“. Dazu gibt es noch zwei Hüpfburgen, eine Bastelstraße, Kinderschminken und Kinderdisco. Der Eintritt beträgt 5 Euro pro Person. Anmeldung von Gruppen erbeten.

Aladin – Das Musical
wann: 24.02.2023, von 16 Uhr bis 18 Uhr
Das für seine fantasievollen Familienmusicals bekannte Theater Liberi präsentiert die berühmte Geschichte aus 1001 Nacht in einer temporeichen und modernen Version. Bestens ausgebildete Musicaldarsteller zeigen die abwechslungsreichen Facetten der beliebten Charaktere in diesem Märchen rund um Mut, Selbstbestimmung und Freundschaft. Fantastische Lichteffekte, edle Kostüme sowie eindrucksvolle Musik und Choreografien erschaffen dabei die perfekte Kulisse für die geheimnisvolle Welt von Aladin, Yasmin und Dschinni. Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Zuschauer ab vier Jahren.

Weitere Informationen sind im Kulturhaus Aue unter Tel. 03771 23761 oder unter www.kulturhausaue.de erhältlich.

Kultur- und Freizeitzentrum in Lugau

Kreativ, bunt und bestimmt auch manchmal etwas laut geht es in den Ferien bei den Angeboten des KFZ Lugau zu:
Porzellanmalerei oder Spardosen gestalten
wann: 13.02.2023, Zeit nach Absprache
Gestalten einer Lieblingstasse oder Lieblingsspardose aus Holz oder Acryl. Der Preis beträgt 3 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich. Verschiedene Kreativangebote nach Wahl
wann: 14.02. & 15.02.2023, Zeit nach Absprache
Als Kreativangebote stehen Türschilder oder Schlüsselbrettchen basteln (Holz brennen, beizen oder mit Farbe bemalen), Vogelfutterstation gestalten, Korb flechten oder Masken basteln für den Familienfasching zur Auswahl. Der Preis beträgt 3 Euro pro Person und Kreativangebot. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kulturzentrum im Schloss Schwarzenberg

Die Schwarzenberger Schlossgeister laden in den Ferien zum Töpfern und Verkleiden ein: Schnupperkurse in der Keramik-Werkstatt
wann: 15.02.2023, 10 Uhr
Alter: ab 8 Jahren
Kneten, formen, brennen – im Schnupperkurs werden erste Kenntnisse vermittelt und unter Anleitung kleine Kunstwerke geformt. Kosten 6 Euro pro Person. Bitte unbedingt anmelden, es gibt nur wenige Plätze.

Ritterfasching im Gewölbekeller

wann: 21.02.2023, von 16 Uhr bis 18 Uhr
DIE Faschingsparty für die ganze Familie! Bei Spiel, Spaß und Kinderdisko gibt es auch wieder einige kleine Preise zu gewinnen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt beträgt 3 Euro pro Person. Eine Anmeldung unter Telefon 03774 505851 wird erbeten. Weitere Informationen sind unter www.schlossschwarzenberg.de erhältlich.

Volkskunstschule des Erzgebirgskreises

In den Winterferien darf im Schloss in Schwarzenberg wieder in die alten Künste des Filzens, des Schnitzens und des Klöppelns „reingeschnuppert“ werden. In den Räumen der Klöppelschule sowie in der Schnitzerstube im Schlossturm werden in mehreren Schnupperkursen erste Kenntnisse vermittelt.
wann: in den Ferien Montag bis Freitag, jeweils von 10 Uhr bis 12 Uhr