Tourismusgeschicke in neuen Vorstandshänden

0
97
Die neue Vorstandsriege des Tourismusvereins Erzgebirge. Rico Anton als Vorsitzender ist Vierter von rechts. Foto: TVE

Annaberg-Buchholz. Der Tourismusverein Erzgebirge wird von einem neu gewählten Vorstand geführt. Die Neubesetzung machte sich nach den kommunalen Neuwahlen in den Landkreisen Mittelsachsen und Erzgebirge und dem Ausscheiden der bisherigen Landräte erforderlich.

Rico Anton, Landrat des Erzgebirgskreises, wird neuer Vorstandsvorsitzender des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V. (TVE). Er folgt auf Frank Vogel, der sein Amt nach 14 Jahren als Vorstandsvorsitzender niederlegte. Ebenfalls neu in den Vorstand des TVE gewählt wurden Dirk Neubauer (Landrat Mittelsachsen), Jörg Markert (Tourismuspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Sachsen und Präsident des Landestourismusverbandes Sachsen e.V.), Jana Dost (Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Regionalkammer Erzgebirge), Jens Benedict (Bürgermeister Kurort Oberwiesenthal), Marlen Kadner (Geschäftsführerin der Weißeritztal-Erlebnis GmbH), Prof. Dr. Ute Schloderer (Berufsakademie Breitenbrunn), Thomas Mey (Bürgermeister Thermalbad Wiesenbad) und Jan Kempe (Inhaber Naturhotel Gasthof Bärenfels).

Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt. Insgesamt bilden 16 Mitglieder den neu gewählten Vorstand.

Die Wahlen fanden am 30. August 2022 im Rahmen der außerordentlichen Mitglieder- und Wahlversammlung des TVE in der Stadthalle Marienberg statt. 98 der insgesamt 373 Mitglieder nahmen an der Wahl teil. Sie verkörperten 1.326 Stimmen, das sind 78,8 Prozent Stimmanteil.