Bergaufzug soll an 460-jährige Montangeschichte erinnern

0
430
Werbung gehört zur erfolgreichen Vereinsarbeit: Mike Glöckner von den Heimatfreunden Falkenau und Ideengeber des Projektes Bergbau erarbeitet mit Lothar Vogel, links vorn, von der Werbeagentur Made in Flöha die Marketing-Unterlagen für ein ehrgeiziges Vorhaben 2022: einen Bergtag mit Berg-Gottesdienst und Aufzug in Falkenau. Foto: Christof Heyden

In Falkenau im Flöhatal werden die Vorbereitungen für ein nicht alltägliches Ereignis in der jüngeren Ortsgeschichte forciert. Erstmals soll ein Berg-Gottesdienst mit Bergaufzug in der Gemeinde stattfinden. Kaum noch bekannt: Hier florierte einst die Silbererzförderung.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.