Theater stellt Spielbetrieb vorerst ein

0
671
Das Winterstein-Theater schließt vorerst seine Türen und stellt den Spielbetrieb ein. Foto: ETO/Eric Lecher

Annaberg-Buchholz. Die Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH stellt den Spielbetrieb des Eduard-von-Winterstein-Theaters Annaberg-Buchholz und der Erzgebirgischen Philharmonie Aue bis voraussichtlich dem 9. Januar 2022 ein.
Moritz Gogg, Geschäftsführender Intendant der Erzgebirgischen Theater- und Orchester GmbH, dankt dem Publikum für seine Geduld: „Nachdem sich mit Blick auf das aktuelle Pandemie-Geschehen alle Hoffnungen zerschlagen haben, wieder in einen normalen Spielbetrieb zurückkehren zu können, ist dies die einzig richtige Lösung.“
Das Servicebüro der Erzgebirgischen Theater- und Orchester GmbH in Annaberg-Buchholz, öffnet in dieser Zeit von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr und ist unter der Telefonnummer 03733/1407131 sowie unter der E-Mail-Adresse service@erzgebirgische.theater.de weiterhin für alle Theater- und Konzertfreunde da.