Sonntagsspaziergang führt in Stollen und Huthaus

0
84
Elf bergbauliche Einrichtungen hatten am Sonntag ihre Tore für wissbegierig Besucher geöffnet. Auch der Verein VII. Lichtloch des Rothschönberger Stollens war gefragte Adresse. Foto: Christof Heyden

Wasserrad, Haspelmaschine und Geleucht standen im Blickpunkt des zum 16. Mal veranstalteten Tag der Schauanlagen des Bergbaus und Hüttenwesens im Landkreis Mittelsachsen. Vor allem aber galt: Endlich wieder etwas in Gemeinschaft unternehmen

Freiberg. Und der erwies sich als Publikumsmagnet. Getragen von der Initiative der Saxonia-Freiberg-Stiftung öffneten elf Objekte für schaulustiges Publikum ihre Tore, gaben Vertreter von Bergbau- und Geschichtsvereinen einen Einblick, wie sie in der Welterberegion Erzgebirge das berg- und hüttenmännische Brauchtum erforschen und pflegen.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.