Oldtimer-Rallye erobert das Erzgebirge

0
1185
Auch Exemplare der Käferflotte werden das Erzgebirge unter ihre geflügelten Karossen nehmen. Foto: Christof Heyden

Chemnitz. Vom 23.-25 Juli 2020 findet mit der Sächsische Meister-Classic eine Oldtimer-Rallye mit Fahrzeugen bis Baujahr 1991statt. Ein Spektakel, welches Fahrzeugfans erleben sollten.
Am Samstag führt die Strecke von ca. 220 Kilometer mit Start in  Chemnitz, bei der Aue-Bad Schlema im Zentrum liegt und die somit einmal um die Große Kreisstadt herum führt,  durch das Erzgebirge, Vogtland und Westsachsen zurück zum Startpunkt in Chemnitz.
Am Sonntag beträgt die Strecke ca. 80 Kilometer. Gestartet wird wieder in  Chemnitz, die Routenführung verläuft durch Mittelsachsen zurück nach Chemnitz.

Für alle, die sich für die Oldtimer interessieren und gerne mal einen Blick erhaschen wollen, hier der Zeitplan für die reizvolle SMC-Samstagsetappe am 24.07.2021 durchs Erzgebirge:

09.15 Uhr Start Messe Chemnitz
ab ca. 10.05 Uhr Durchfahrt Zschopau, Schloss Wildeck
ab ca. 10.50 Uhr Durchfahrt Annaberg-Buchholz, Markt
ab ca. 11.10 Uhr Durchfahrt Crottendorfer Räucherkerzenland
ab ca. 11.50 Uhr Durchfahrt Johanngeorgenstadt, Eibenstocker Straße
ab ca. 12.20 Uhr Durchfahrt Morgenröthe-Rautenkranz, Schönheider Straße

ab ca. 12.40 Uhr Mittagspause Auerbach, Restaurant Sirtaki, Altmarkt 7
ab ca. 14.10 Uhr Durchfahrt Netzschkau, Schloßstraße
ab ca. 14.40 Uhr Durchfahrt Gottesgrün, Ortsstraße

ab ca. 15.15 Uhr Kaffeepause Zwickau, Galerie Café, Hauptmarkt 21
ab 16.45 Uhr Durchfahrt Lichtenstein/Sachsen, Äußere Zwickauer Straße
ab 17.20 Uhr Ankunft Messe Chemnitz