Protest-Zettel geraten in Brand

0
165

Marienberg. Eine Polizeistreife löschte in der vergangenen Nacht einen Brand am Rathaus Marienberg. Dort waren zuvor im Zuge einer Protest-Aktion im Zusammenhang mit pandemiebedingten Schulschließungen Kerzen und Schuhe abgelegt sowie Handzettel angebracht worden.
Offenbar hatte einer der Zettel Feuer gefangen, welches auf die Schuhe überging. Durch die schnelle Brandentdeckung blieb es bei leichten Brandschäden und Verrußungen an der Rathaustür. Der Schaden wird mit etwa hundert Euro beziffert. (gö)