Erst Licht aus, jetzt Lampen raus – Diebe im Kulturhaus

0
110
Insgesamt acht Lampen namens Sputnik sind aus dem ehemaligen Kulturhaus Grünhainichen gestohlen worden. Foto: Polizei

Grünhainichen. Das legendäre Kulturhaus in Grünhainichen ist Ziel von Dieben geworden. Unbekannte haben aus dem früheren Veranstaltungszentrum zahlreiche Deckenlampen im Gesamtwert von schätzungsweise knapp 5 000 Euro gestohlen.

Laut Polizei waren die Deckenlampen des Saales im „Deutschen Haus“ die begehrte Beute. Insgesamt acht Hängeleuchten „Sputnik“ (auch „Pusteblume“ genannt) des Designers Emil Stejnar mit einem Durchmesser von etwa 50 Zentimetern sowie 19 weitere ca. 70 Zentimeter lange Tropenholz-Glas-Deckenhängeleuchten aus DDR-Zeiten wurden abmontiert.

Die Tropenholz-Deckenlampen. Foto: Polizei

Die Polizei ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls und sucht Zeugen.

Wer hat dort Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Wem sind dort zwischen Januar und Februar dieses Jahres Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten? Wer kann Hinweise zum Verbleib der entwendeten Lampen geben? Wem sind die Leuchten gegebenenfalls in Online-Verkaufsplattformen aufgefallen?

Hinweise nimmt die Polizei in Marienberg unter Telefon 03735 606-0 entgegen. (gö)