TRAU DICH! Auf zum Schreibwettbewerb

0
104
Junge Leute zwischen zehn und 21 Jahren sind zum 12. Nachwuchswettbewerb Literatur im Erzgebirge aufgerufen. Logo: Veranstalter

Der kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises „Baldauf Villa“ lobt den 12. Nachwuchsförderpreis Literatur im Erzgebirge 2021 aus. Einsendeschluss selbst verfasster Beiträge ist der 1. Dezember 2020.

Marienberg. Die Neuauflage des Literaturwettbewerb wird gestartet. Das Thema der 12. Runde des Schreibwettbewerbs für Hobbyautoren: Von der Seele schreiben.
Constanze Ulbricht, Kulturmanagerin und Initiatoren der Aktion ruft Mädchen und Jungen zwischen 10 und 21 Jahren auf, ihre Gedanken in Worte zu fassen. „Dabei sollen sie der Frage nachspüren:  Was ist für Euch persönlich wichtig? Worüber ärgert Ihr Euch und was bereitet Euch Freude?“

Von der Seele schreiben, bedeutet nicht, dass man nur über die negativen Dinge des Lebens erzählt. Spaß und Heiterkeit sind ein wichtiger Teil von uns Menschen. „Also Schreibt mit Witz und Ironie. Nehmt Euch und Eure Umwelt mal aufs Korn!“, so Constanze Ulbricht, die weiß, dass es eine große Herausforderung ist, humoristisch und unterhaltsam zu schreiben.

Zugelassen sind alle Stilformen, ob Lyrik oder Epik, in Hochdeutsch oder Mundart.
Einsendeschluss ist der 01.12.2020.
Kontakt & Information: Telefon: 03735-22045
sowie E-Mail:   info@baldauf-villa.de unter www.baldauf-villa.de