Oldtimer sausen zur Feiertagsausfahrt

0
163
Eine Erzgebirgsausfahrt startet am 3. Oktober in Marienberg. Das Archivfoto zeigt einen Corso aus den Vorjahren, die Lenker passieren Heinzebank. Archivfoto: Christof Heyden

Marienberg. Die Neuauflage der Marienberger Erzgebirgsausfahrt kann starten: Am 3. Oktober werden zum zweiten Mal Besitzer und Lenker von betagten zwei-, drei- und vierrädrigen Maschinchen zum Stell-Dich-Ein eingeladen. Ab 10 Uhr startet der Treff auf dem Marktplatz der Bergstadt, die rund 60 Kilometer lange Tour wird ab 11 Uhr unter die Pneus genommen. Von Zöblitz nach Ansprung, mit Mittag in Heidersdorf geht es zur Nennigmühle und nach Pockau, bevor die Bergstadt wieder das Ziel ist.
In den zurückliegenden Tagen haben die Organisatoren die Ausfahrt unter dem Gesichtspunkt der Corona-Rahmenbedingungen vorbereitet und grünes Licht erhalten. (hy)