Der Städtebund „Silberberg“ lädt zur Museumsnacht

0
210
Die Zinnkammern in Pöhla sind ein Erlebnisangebot für die Museumsnacht im Städteverbund Silberberg. Foto: Christof Heyden

Aue. Auch unter Corona-Hygiene-Verhaltensregeln wird die bewährte Museumsnacht musealer Einrichtungen des Städtebundes Silberberg am 02. Oktober 2020 durchgeführt. Neugierige Besucher sind zum nächtlichen Spaziergang eingeladen. Die teilnehmenden 25 Museen und Einrichtungen von Aue-Bad Schlema, Lauter-Bernsbach, Lößnitz, Schneeberg und Schwarzenberg versprechen auf jeden Fall erlebnisreiche Stunden.

Dabei sind die Zinnkammern Schwarzenberg – OT Pöhla, sie zeigen „Laserlicht und Dunkelheit – Berggeister in Aktion“. Der Backhausverein Schlema führt die Gäste u. a. in die Kunst des Brotbackens ein. Auch ein Oldtimerbus des Regionalverkehrs Erzgebirge geht wieder auf Tour – diesmal durch Schneeberg und Aue-Bad Schlema.
Der Besuch der teilnehmenden Einrichtungen an diesem Abend ist kostenfrei.
Alle Angebote an diesem Abend finden Sie online unter: www.museumsnacht-silberberg.de